Note

Zurück zum Tablet

Da hatte ich vor ein paar Monaten noch geschrieben, dass ich mir ein Chromebook gekauft habe, weil ein Tablet wohl doch nicht ideal für mich ist. Und ich liebe das Chromebook nach wie vor, für unterwegs ist es aber eben doch nicht perfekt. Und genau da kommt das Tablet wieder ins Spiel! Ich sitze ja jeden Morgen und jeden Nachmittag jeweils eine dreiviertel Stunde im Zug um zur Arbeit und zurück zu fahren. Normalerweise lese ich in dieser Zeit Nachrichten der Lokalzeitungen von Freiburg und der alten Heimat Senftenberg. Zuletzt habe ich das meist mit dem Handy gemacht, da mein altes Galaxy Tab nicht mehr meinen Anforderungen entsprach, vor allem was die Bildschirmauflösung angeht. Auf dem Handy macht das aber dauerhaft nicht wirklich Spaß, das Display ist einfach zu klein.

Deswegen spiele ich schon länger mit dem Gedanken ein neues Tablet zu kaufen, jetzt war es soweit. Lange hatte ich überlegt ob es ein Nexus 10 werden soll, die Berichte darüber konnten mich aber nicht überzeugen. Es sollten ein Tablet auf dem neuesten Stand sein, mit dem ich längere Zeit auf der sicheren Seite bin. Außerdem sollte es eine Mobilfunkschnittstelle haben, damit ich unabhängig von WLAN-Verfügbarkeit bin. Und dazu sollte es gerne noch irgendeine Besonderheit bieten, die den Kauf noch lohnenswerter macht.

note2014

Nach langem Überlegen habe ich dann den perfekten Kandidaten gefunden: Das Galaxy Note 10.1 2014 Edition von Samsung. Das hat einen aktuellen Prozessor, mehr als genug RAM, ein großartiges Display und die SPen Funktionen als Bonus. Gerade der Stift macht wirklich vieles leichter: schnell eine Notiz machen, etwas auf Bildern oder Karten markieren und so weiter. Außerdem gab es als Bonus noch ein Jahresabo der SÜddeutschen Zeitung in der Digitalvariante kostenlos dazu, das kostet normalerweise ja auch einiges.

Note

Dann gab es nur noch zu klären, wie ich das Tablet kaufe. Selbst komplett zahlen und dazu eine Prepaid-Karte, oder doch mit Vertrag und dadurch günstiger? Im Endeffekt habe ich mich dann dafür entschieden, das Tablet mit Vertrag über 1und1 zu kaufen. War auf 2 Jahre gerechnet 200 Euro billiger als die Prepaid-Variante.

Mittlerweile habe ich es seit 1 1/2 Wochen und bin wirklich begeistert. Es hat alle meine Erwartungen erfüllt und sogar noch übertroffen. Es macht einfach Spaß darauf zu lesen, Filme zu schauen und im Internet zu surfen. Die Zugfahrt vergeht viel schneller als bisher und das Handy kann in der Tasche bleiben, was der Akkulaufzeit sehr zuträglich ist. Ich würde es jederzeit wieder kaufen. :)

Veröffentlicht von

grassi2000

Blogger, Twitterer, Google+er, Musik- und Filmliebhaber, Android Fan. Unglaublich verliebt in die wundervollste Frau auf diesem Planeten. ♥

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>