up24 - Edited

Mehr Bewegung dank Jawbone Up24

Es ist ja nie ganz leicht sich zu ausreichend Bewegung zu motivieren, was aber beim Abnehmen ein entscheidender Punkt ist. Schon 10.000 Schritte am Tag können helfen, das allgemeine Wohlbefinden deutlich zu steigern. Leider schaffen heutzutage die wenigsten Menschen diese 10.000 Schritte, auch ich schaffe das nicht wirklich immer. Deswegen hatte ich mir vor zwei Jahren einen Fitbit One gekauft und diesen auch 1 1/2 Jahre mit viel Spaß und Erfolg genutzt. Dann habe ich mir meine Android Wear Uhr gekauft und deren Schrittzähler genutzt, den Fitbit One habe ich an meine Freundin weitergegeben. Ich habe dann aber schnell gemerkt, dass der Android Wear Schrittzähler mangels gescheiter App leider nicht so motivierend ist. Es musste also ein Ersatz her! Doch was sollte es sein?

Ich hätte mir natürlich wieder einen Fitbit One zulegen können, fand den aber immer etwas ungünstig zu tragen. Festklammern wollte ich ihn nirgendwo und so war der Alte immer in der kleinen Tasche meiner Jeans. Dort musste ich aber stets dran denken ihn umzupacken und habe ihn dadurch immer mal wieder daheim vergessen. Das ist natürlich nicht der Sinn der Sache und deswegen wollte ich gern ein Armband haben. Die Anforderungen waren relativ klar: Schrittzählung, Schlaftracking, Wecker und ein möglichst schickes aber nicht zu auffälliges Design. In die engere Auswahl kamen schließlich der Fitbit Flex und der Jawbone Up24. Da der Jawbone schicker aussieht, schmaler ist und außerdem intelligent wecken kann, habe ich mich für diesen entschieden.

Allerdings habe ich mit der Entscheidung länger gezögert, da es im Netz relativ viele schlechte Bewertungen zum Up24 gibt. Bei vielen Nutzern ist das Armband wohl nach wenigen Monaten kaputtgegangen, immer wegen Materialfehlern. Es wird dann zwar getauscht, aber ärgerlich ist es natürlich trotzdem. Das nehme ich aber in Kauf, da die Vorteile für mich überwiegen, außerdem könnte ich ja Glück haben. Und wenn er doch kaputtgeht, tauscht Jawbone ihn innerhalb von 1-2 Wochen aus.

Hauptzweck des Jawbone Up24 ist natürlich das Zählen von Schritten und die Darstellung dieser in der dazugehörigen App. Außerdem kann das Band auch den Schlaf aufzeichnen und die verschiedenen Schlafphasen verdeutlichen. Man kann also sehen ob man sich genug bewegt und ob man ausreichend Schlaf bekommt. Und wenn man möchte, kann man sich noch intelligent wecken lassen. Man gibt einfach die späteste Weckzeit an und dann einen Zeitraum vorher in dem man geweckt werden darf. Das Band versucht dann eine Leichtschlafphase zu erkennen und in dieser zu wecken. Die Erfahrungen der ersten Tage sind recht positiv, ich bin nicht mehr in Tiefschlafphasen geweckt worden und fühle mich deutlich weniger müde.

Darstellung von Schritten und Schlaf
Darstellung von Schritten und Schlaf

Die aufgezeichneten Aktivitäten kann man automatisch zu Weight Watchers übertragen lassen und sich dafür Aktivitätspunkte anrechnen lassen. Somit muss man diese nicht mehr von Hand erfassen, eine praktische Erleichterung.

Ein dickes Manko gibt es allerdings auch, die Jawbone App ist eine Zumutung. Es sieht zwar alles sehr schick aus, aber die App stürzt am laufenden Band ab. Die Abstürze sind zu häufig um sie zählen zu können, so extrem hatte ich das wirklich noch nie. Möglicherweise wird dies durch Android 5.0 noch verstärkt und ein Update der App könnte helfen. Allerdings sprechen die Bewertungen der App eine recht deutliche Sprache, hier muss Jawbone dringend nachbessern.

Das wichtigste ist aber, dass das Armband zu mehr Bewegung motiviert und das funktioniert definitiv. Ich bewege mich schon nach wenigen Tagen wieder deutlich mehr. Der Drang mein Tagesziel von 12.000 Schritten zu erreichen ist meist stärker als die Bequemlichkeit. Bei meinem Vorhaben abzunehmen kann mir das nur helfen. Außerdem sehe ich deutlich, dass ich zu wenig Schlaf bekomme. Vor allem die Nacht von Sonntag zu Montag ist bei uns eigentlich immer eine Katastrophe, da muss dringend was passieren. Durch das intelligente Wecken bin ich aber zumindest nicht mehr so platt, auch wenn ich mal etwas wenig Schlaf hatte. Das ist ja schon mal was. :) Ich kann den Up24 jedenfalls sehr empfehlen.

Veröffentlicht von

grassi2000

Blogger, Twitterer, Google+er, Musik- und Filmliebhaber, Android Fan. Unglaublich verliebt in die wundervollste Frau auf diesem Planeten. ♥ Weight Watchers seit 8. Januar 2015. 8kg Abnahme sind das Ziel!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>